Die Stille Oase

Appartmenthaus der Fam. Schneider Österreich

Weshalb gibt es die Stille Oase

Ein pensionierter englischer Unternehmer, der beschlossen hatte seine ganze Energie und Kraft Gott zur Verfügung zu stellen, kam in Österreich eines Tages wie durch Gottes Hand geführt an der Bauruine einer Öllieferanten-Firma vorbei.

Er erkannte die sich bietende Gelegenheit und kaufte die Anlage, stellte seinen Wohnwagen in den Garten und errichtete unter viel Schweiß ein Haus mit vier Appartements. Drei Jahre wurde daran gebaut, bis es fertig war.

Es war sein Anliegen, dieses Haus christlichen Missionaren und jenen, die es sich sonst nicht leisten können, Urlaub zu machen, zur Verfügung zu stellen. Darum suchte er eine österreichische Organisation, die diesen Auftrag annehmen konnte. Er fand den österreichischen Bibellesebund.

Inzwischen wurde die Anlage um ein fünftes Appartement erweitert und seit April 2008 steht ein Seminarraum im Untergeschoß zur Verfügung.

Wir hoffen, dass die Oase weiterwächst und noch vielen Menschen, egal woher sie kommen.

Impressum - Rechtliche Hinweise